Allgemein
Schreibe einen Kommentar

Yummy Blueberry Muffins mit extra Kick [Culinarium]

[singlepic=701,400,,,center]

 

Es gibt Rezepte, die macht man immer und immer wieder.

Natürlich muss erst einmal das Glück haben diese Rezepte zu entdecken… und so war das auch mit diesem Rezept für die weltbesten Blaubeermuffins mit dem extra Kick, einer knusper Zucker-Muskat Kruste, die ich seit der Entdeckung immer wieder für Alex backe!

ca. 20 Minuten Zubereitungszeit + 20-30 Minuten Backzeit

[singlepic=693,650,,,center]

Was ihr braucht:

  • 125 gr Butter
  • 130 gr Zucker (wenn ich braunen Zucker zuhause habe, nehme ich 65 gr braunen Zucker und 65 gr weißen Zucker)
  • 2 Eier
  • 260 gr Mehl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Päckchen Heidelbeeren (ca 150gr oder TK Heidelbeeren – müssen nicht auftauen)
  • 110 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Zucker + 1TL geriebene Muskatnuss

(das Rezept ist aus dem amerikanischen umgerechnet, deswegen manchmal etwas seltsame Mengenangaben…)

 

[singlepic=694,800,,,center]

Butter in der Mikrowelle für einige Sekunden weich werden lassen und in einer Schüssel schaumig rühre. Den Zucker  hinzufügen, ein Ei nach dem anderen dazugeben und weiter aufschlagen. Nun Vanillezucker, Backpulver und Salz zufügen.

 

Die hälfte Heidelbeeren hinzugeben und gut durchrühren (die Beeren dürfen ruhig beim Mixen aufplatzen und matschig werden – dann wird der Muffin noch saftiger).

[singlepic=695,800,,,center]

Jetzt das Mehl und die Milch zufügen und unterrühren. Dann restlichen, in ganzen Früchten gelassenen Heidelbeeren mit einem Löffel unterrühren.

Den fertigen Teig in Muffinförmchen füllen.  Zuletzt noch in einer kleinen Schüssel einen EL Zucker und ca. 1/2 TL geriebene Muskatnuss vermischen und über den ungebackenen Muffins verteilen.

[singlepic=700,800,,,center]

25-30 Minuten im vorgeheizten Backofen bei ca. 200 Grad backen

[singlepic=699,800,,,center]

 

Dekorieren könnt ihr die Muffins dann ganz nach Lust und Laune z.B. mit Zuckerguss, in den ihr noch 1 EL pürierte Heidelbeeren gebt, mit durch Lebensmittelfarbe gefärbten Zuckerguss, Streuseln,…

 

Viel Spaß beim Backen!

Ich bin gespannt, wie ihr das Muskat-Zucker Topping findet!

[singlepic=604,400,,,center]

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>