Allgemein
Kommentare 4

Freaky Friday oder [Was macht man mit einer toten Katze]??

[singlepic=917,500,,,center]

Ja, was wohl?
Natürlich baut man einen Helikopter (aka Katzencopter) draus !!

Ist doch völlig logisch!!
Nach der tragischen Begegnung mit einem Auto verwandelte der dänische Künstler Bart Jansen seine geliebte Katze in einen ferngesteuerten Helikopter. Das Gefährt benannte er nach dem Bauer des ersten funktionierenden Flugzeugs, dem Amerikaner Orville Wright,

ORVILLECOPTER!

(Als nächstes vielleicht den Schwiegermutter-copter, den GEMA-Mann-copter, Blöde-Kuh-von-Nebenan-copter..?) 

[singlepic=912,800,,,center]

[singlepic=913,800,,,center]

[singlepic=914,800,,,center]

[singlepic=9145,800,,,center]

[singlepic=916,800,,,center]
(Bilder via Reuters / STRINGER)

[singlepic=604,400,,,center]

4 Kommentare

  1. Mir ist das zu makaber… und seine Erklärung dazu ist auch mehr als dürftig. Klar, weil ich die Katze lieb hatte und ich traurig war, machte ich einen Katzenkopter draus. Öh… hoffentlich hat der seine Mama nicht genauso lieb wie die Katze :D.

  2. Thomas sagt

    Ich find’s Endgeil, was ist an rumliegen lassen besser?
    Für einen Trick halte ich es auch.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>