Mädchenkram
Kommentare 13

Hochzeits Outfit [oder Hilfe, was ziehe ich nur an!!]

 

Hochzeitscountdown!
Nein nein – nicht für meine eigene, sondern bis zur Hochzeit von unseren Freunden, die am kommenden Samstag im wunderschönen Danzig in Polen, heiraten werden.

Ich war seit Jahren auf keiner Hochzeit mehr, deshalb ….


hochzeit4 Meine erste Idee war ein leichtes knielanges Sommerkleid – etwas, in dem ich mir nicht verkleidet vorkomme. Bei Hochzeiten muss man sich ja oft sehr elegant kleiden, was eigentlich nicht so meinem eigenen Kleidungsstil entspricht (ich bin eher so: Schrank auf, Shirt + Hose, fertig!).

Vor ein paar Wochen habe ich dann bei Vero Moda ein schönes peach farbenes Sommerkleid gekauft, dass ich auch nach der Hochzeit noch wunderbar tragen kann.

hochzeit2

Aber dann…

… wollte ich eigentlich nur ein paar schwarze Basic Shirts bei H&M einkaufen gehen, als ich es da hängen sah!

Ich habe noch nie ein langes Kleid getragen, deswegen war ich sehr skeptisch, aber angezogen habe ich mich total in den fliesenen Stoff und den Schnitt verliebt.

Deswegen wird das Vero Moda Kleid als zweites „Backup“ Kleid in den Koffer gepackt – so habe ich für den späteren Abend ein Kleid, in dem es sich auch angenehmer Tanzen lässt (ohne High Heels, versteht sich)!

 

hochzeit12

 

Noch ein bisschen gutes Zureden von Alex und meinen lieben „Styleberaterinnen“ auf Instagram und schon war das Kleid gekauft!

 

Ihr kennt das ja sicher von Shopping Queen – das wichtigste, das Kleid, ist gekauft, jetzt braucht man nur noch die passende Tasche, Schuhe, Lippenstift, etc dazu (und spätestens jetzt habe ich verstanden, dass das gar nicht so einfach ist).

 

hochzeit13

 

Schuhe sind zum Glück schon gefunden!
Ich möchte meine schwarzen Samt Pupms von Akira tragen. Die sind zwar mit 13cm sehr hoch, aber durch das Plateu kann man eigentlich ganz gut darauf laufen (bedeutet für mich als Hihgheel-Trottel: 30min, dann Fußschmerzen der Hölle).

 

hochzeit11

 

Nachdem die Schuhe schwarz sind, habe ich mir überlegt, bei Schmuck und Accessoires auf „Schwarz/Gold“ zu setzen.
Hier erst mal alles in der Übersicht:

hochzeit8

hochzeit14

 

 

 

hochzeit3

Jetzt kommt aber der schwierige Teil – was von den Accessoires passt zum Kleid, welcher Nagellack, was stelle ich mit den Haaren an?

 

hochzeit10

Beim Nagellack tendiere ich (wegen meines Mottos Schwarz/Gold) zu Essie Licorice (schwarz), Penny Talk oder Chanel Rouge Noir. Was gefällt euch dazu am besten? Ist schwarz auf den Nägeln zu arg?

 

Wo geht man hin, wenn man Accessoires günstig kaufen will?
Na klar – los zu PRIMARK!

 

hochzeit7

 

Dort habe ich zwei schöne schwarze Clutches gefunden, einmal mit Snakeskin Muster und eine glitzernde Pailetten Variante – und natürlich kann ich mich auch hier nicht entscheiden was besser zum Kleid passt. Sind die glitzernden Pailetten zu viel des Guten? Ist die Snakeskin Clutch zu groß?

 

Auch beim Halsschmuck ist noch nichts entscheiden: vielleicht doch keine Statement Kette, sondern eher eine dünnes und kleines, filigranes Goldkettchen mit einem kleinen Anhänger?

hochzeit6

 

Die letzte Entscheidung betrifft noch die Haarfrisur:

Ich würde die Haare gerne als Zopf oder als Hochsteckfrisur tragen, da es am kommenden Samstag bestimmt ziemlich warm ist und es sowieso besser zum schulterfreien Kleid passen würde. Bei weheartit.com habe ich mich schon einmal ein bisschen inspirieren lassen, aber falls jemand von euch eine Idee hat oder ein tolles Tutorial kennt (gerne auch etwas einfaches – ich muss das ja schließlich auch selbst hinkriegen) immer her damit!!

hochzeit5

 

Zum Makeup habe ich noch nichts genaueres geplant – natürlich, dezent und in nude Tönen gehalten (endlich mal wieder ein Grund die Zoeva Nude Palette rauszukramen!). Vielleicht auch ganz leichte Smokey Eyes in nude/hellen braun Tönen.

 

So, jetzt bin ich gespannt was ihr von meinem Kleid, und dem Gold/Schwarz Accessoire Thema haltet und vor allem brauche ich jetzt eure Hilfe zum Entscheiden (ich bin da wirklich schlecht und freue mich über jede Unterstützung!)! Danke schon mal im Voraus ♥

fillergraphic

13 Kommentare

  1. Tolles Kleid, tolle Schuhe!
    Ich würde auf diesen ’schiefen’Ausschnitt, gar keine Kette tragen.
    Nur die Armreifen. Frisuren mäßg finde ich das etwas zottelige rechts oben gut und auf die Nägel entweder noch eher was in Kleid-Farbrichtung oder Schwarz mit Gold, passend zu den Armreifen. Clutch die Schlangenmuster!

    Für mich stand letztes Jahr fest: ich will auffallen 😀 Nee also meine Verwandten sehe ich ja nur alle Schaltjahre und da wollt ich ein kleines bisschen, als sonst immer Jüngste auffallen und hab knallpink angezogen und hatte Locken dazu 🙂
    lg
    Mary

  2. Katharina sagt

    Dankeschön für deine Meinung 🙂
    Der Vorschlag für die Nägel gefällt mir extrem gut! Ich werde mich die Woche noch schnell mal nach etwas goldenem für die Nägel umsehen und dann mal probieren wie ich das hinbekomme!

    Auffallen ist doch voll ok, solange man nicht mit einem schöneren weißen Kleid als die Braut auffällt 😉
    knallpink und locken klingt auch sehr cool – damit ist das Auffallen dann hoffentlich geglückt ^-^

  3. Sehr schönes Kleid!
    Wie meine Vorrednerin würd ich zu dem Kleid aber auch keine Kette tragen. Es sei denn, du willst gar nicht darauf verzichten, dann würd ich dir vielleicht zu einer kurzen, feinen Kette raten, mit einem kleinen Anhänger. Die Armreifen und den Ring dazu. Vom Nagellack her würd ich auch zu einer Farbe tendieren, die dem Kleid nahe kommt oder der Rouge Noir Farbe. Bei der Frisurenauswahl gefällt mir auch die oben rechts am besten und bei der Clutch definitiv die Snakeskin! Zu groß finde ich sie hier nicht.
    Ich hoffe, dass hilft dir etwas weiter und viel Spaß in Danzig (und natürlich auf der Hochzeit)! Ist echt super schön da 🙂

  4. Was ein wunderschönes Kleid <3 Ich bin im September auf einer Hochzeit eingeladen und weiß absolut nicht, was ich anziehen soll. Vor allem hätte ich nicht gedacht, dass es selbst als Gast so schwer ist, ein passendes Outfit zu finden 😉
    Ich wünsche dir jedenfalls ganz viel Spaß auf der Hochzeit und alles gute an das glückliche Paar.

  5. Neisseria sagt

    Also ich finde die beiden Outfits sehr schön und du musst dich unbedingt umziehen, dann ist man gleich viel wichtiger! 🙂
    Bei den Clutches finde ich die Snakeskin Clutch besser, die ist edler und das bling bling passt nicht so zum Kleid. Die Glitzerclutch dann beser zum Abendoutfit! 🙂 Nagellack würde ich zu so einem Anlass nie schwarz machen. Lieber Gold. Ich persönlich hab den Sally Hansen complete salon manicure in der Farbe gilded Lily, and I love it ! 🙂
    Viel Spaß auf der Hochzeit!

  6. Oooohhhhhh – WUNDERSCHÖN!!!
    Ich brauche noch ein Kleid für die Hochzeit meiner besten Freundin auf der ich Trauzeugin sein werde und ich glaub ich muss mal GANZ schnell bei H&M vorbeischauen! xD

  7. Lena sagt

    Ooooooookay, let’s do this!

    Wundervolles Kleid!!!!!! Ich kann gar nicht glauben dass ich das auf Instagram irgendwie verpasst habe :'( Da wird Chris gleich mal geschimpft, er berichtet mir ja sonst auch immer was da gerade wichtiges abgeht 😀

    Aaaaaalso:

    Kette:
    Bei dem tollen One-Shoulder-Schnitt würde ich gar keine Statement-Kette tragen, die beißt sich ein bisschen mit der Asymmetrie. Wenn du hast, vielleicht eine filigrane goldene Kette (nicht zu lang) oder auch einfach gar keine 🙂
    Deine schwarz-goldenen Armreifen und der Ring passen wundervoll dazu, das reicht eigentlich schon!

    Clutch:
    Snakeskin! Finde diese 3-Lagen-Optik so toll und sie wirkt im Vergleich zur anderen irgendwie angemessener für den Anlass 🙂 Und zu große Clutches gibt es nicht! 😉

    Nagellack:
    NICHT Penny Talk. Passt von der Farbe zwar super dazu, aber der splittert (zumindest bei mir und jedem den ich kenne) wie die Seuche und du wirst deines Lebens nicht mehr froh, wenn du auf so nem Anlass ständig nachlackieren musst. Ich fände Dulche de Leche und Taupe geil – aber alle aus deiner Auswahl passen super dazu 🙂

    Haare:
    Schau dich mal bei „Lilithedarkmoon“ auf YouTube um. Ihre Tutorials sind idiotensicher und ich habe mir damit auf allen wichtigen Anlässen der letzten Jahre die Haare selbst gemacht 🙂
    Ein paar Vorschläge:

    Selbst ausprobiert. Supereasy! (Und man bekommt massig Komplimente weil es so fancy aussieht, höhö :3) Und was für so einen Anlass wichtig ist: HÄLT! Generell sind Frisuren zu empfehlen, wo ein bisschen was geflochten ist, die halten generell länger als solche, wo man die Haare irgendwie fancy hindrapiert und dann einfach Haarspray draufballert.


    Auch fieldtestet. Sehr schön, sehr edel und doch sommerlich, man hat die Haare nicht im Nacken.


    Toll weil man da mit der Assymetrie des Kleides spielen kann, wenn man den Bun auf der anderen Seite macht 🙂


    Die Technik die sie da zum Bun-Machen zeigt ist super, wenn man ein bisschen Volumen kreieren will 🙂 Funktioniert auch wenn die Haare glatt sind, siehe hier:

    Hihi ich hibbel hier gerade beim Kommentar schreiben schon total rum, Hochzeiten sind soooo was tolles <3 Ich hoffe du hast viel Spaß beim Vorbereiten und findest eine Kombination, in der du dich super duper awesome fühlst 🙂

    xxx
    Lena

  8. Wow, das Kleid von H&M gefällt mir super und steht dir einfach SO gut! Ich finde auch die Idee mit der schwarz/goldenen Kombination echt gut und die Schuhe sind ein Traum.
    Bei der Kette würde ich eher eine kleine, filigrane wählen oder gar keine, weil der schräge, geraffte Ausschnitt schon auffällig genug ist. Bei der Clutch würde ich die große nehmen, denn das glitzerige wäre auch irgendwie „too much“, finde ich 🙂 Außerdem greifen die kleinen goldenen Ecken schön dein Farbkonzept wieder auf. Beim Nagellack bin ich mir unschlüssig. Am besten würde ja schwarz das Konzept vervollständigen, aber das finde ich fast ein bisschen zu „hart“ für das zarte Kleid. Deswegen würde ich zu einer Farbe tendieren, die zum Kleid passt. Wenn du nicht zu viele auffällige Armbändern o.Ä. trägst, würde ich vielleicht sogar „Penny talk“ als kleinen Hingucker für die Armpartie nehmen. Achja, und die Haare. Da fände ich auch eine Frisur gut, die zur Seite frisiert wurde, also wenn dir z.B. ein Fischgrätenzopf o.Ä. über die nackte Schulter fällt. Würde nochmal den schönen Schnitt des Kleides betonen 🙂
    Aber egal, wie du dich entscheidest, du wirst sicher super aussehen! Ich wünsche dir schonmal ganz viel Spaß 🙂

    Liebe Grüße, Franzi

  9. Claudia sagt

    Hey das lange Kleid ist echt wunderschön und auch der schwarze Schmuck dazu. Aber ich finde schwarzen Nagellack zu einer Hochzeit eher nicht so passend. Finde aber der goldenen Essie Lack ist echt toll.

    Ansonsten kann ich dir als Polin sagen, dass die Mädels/Frauen in Polen sich für Hochzeiten und allgemein sehr auftarkeln und schick machen. Und durchaus auch 3 Kleider auf einer Hochzeit anziehen. Es wird bestimmt ganz toll und lustig 🙂 Und sobald du ‚Goschko, Goschko‘ schreist wirst du alle hinter dir haben 😉 ist ne lustige Tradtition auf Hochzeiten. Also dann genieße auch Danzig, ist wirklich eine wunderschöne Stadt 🙂

  10. Schwarze Nägel fände ich etwas zu hart für eine Hochzeit, der Schmuck gefällt mir so aber richtig gut. Die Haare würde ich eher legere halten. Die untere rechte Frisur (der geflochtene Zopf ist done aber nicht overdone).

  11. Anna sagt

    Wow! Das Kleid und deine Outfit Überlegungen klingen wirklich wunderschön!
    Ich würde, wie die anderen Mädels auch schon gesagt haben, keine Statement Kette anziehen. Entweder gar keine oder eben eine kleine goldene.

    Auf den Nägeln würde ich auch von schwarz abraten und den OPI Lack wählen. Der fällt nicht zu sehr auf, aber passt top zum Kleid!

    Die Armreifen finde ich auch gut. Alternativ könntest eine kleine goldene Armparty kreieren. 😉

    Die Frisur Ideen sehen auch echt klasse aus. Ich würde die Haare von vorne an jeder Seite eindrehen und dann am Hinterkopf unten einen tollen Chignon Dutt hinzaubern. Schlicht, aber trotzdem ein Hingucker!

    Viel Spaß bei der Hochzeit!

  12. MissJennifer sagt

    Hallöchen 🙂

    Ersteinmal vorweg: ich finde beide Kleider super!

    Make-Up:
    Für MU kann ich jederzeit die Tutorials von Lisa Eldridge empfehlen:
    http://www.lisaeldridge.com/video/

    Hier findest du mit Sicherheit was! Er ist zwar auf Englisch, aber auch ich als Dilletantin verstehe so einiges 😀

    Auch die Star-Styles von Funnypilgrim kann man sich gut anschauen:
    http://www.prosieben.de/stars/funnypilgrim/video/

    Frisuren:
    In einem der letzten Videos beschäftigt sie sich mit mehreren Abiball-Frisuren, das würde ja quasi auch zur Hochzeit passen! Die Videos finde ich immer richtig gut erklärt:
    http://m.youtube.com/#/user/LoveTheCosmetics?desktop_uri=%2Fuser%2FLoveTheCosmetics&gl=DE

    ansonsten hier:

    http://m.youtube.com/#/user/wellaproseriesde

    Generell würde ich bei Hochsteckfrisuren entweder so etwas größere Stecker nehmen (vllt auch in Richtung Perlen?!) oder auch hängende Ohrringe. Hingegen würde ich bei dem Kleid auf jeglichen Schmuck verzichten. Zu dem Ausschnitt passt m.E. keine Kette, da der „außergewöhnliche“ Ausschnitt ja quasi schon genug betont 🙂 also falls du verstehts was ich meine 😀 naja und Armreifen würde ich dann auch weglassen, ich finde das muss alles vom Schmuck her zusammen passen, sonst sieht es vllt zu zusammengewürfelt aus!?

    Nagellack:
    Grundsätzlich würde der schwarze Essie perfekt passen, aber bei der Hochzeit finde ich das zu viel. Aber ich hätte einige Farbtipps, sind zwar jetzt alle von Essie, trotzdem findet man ja zu Hauf Dupes 🙂

    1. Wie wäre es mit Türkis? Schaue dir doch mal die Farben „Mint Candy Apple“ (Dupe Essence „Thats What I Mint“) und „Turqois And Caicos“ an! In der Kombi mit türkisem Ohrschmuck ist das nicht nur edel sondern auch sommerlich zugleich 🙂

    2. Statt schwarz, wie sieht es mit dem genauen Gegenteil also weiß aus? „Blanc“ als Tippex-Weiß (übrigens voll im Trend^^) oder ein etwas softeres weiß mit dem Namen „Marshmallow“.

    3. Vom Farbeinschlag schaue dir doch auch mal „Demure Vix“ und „Etwrnal Optimist“ an. Bin mir grade unschlüssig, aber die Farben könnten optisch passen! 🙂

    4. Peachigen Nagellack: ich denke hier könnte auch pfirsichfarbener Lack passen. Als LE-Farbe hätte ich „A Crewed Interest“ empfehlen können, aber bestimmt gibt es noch einige andere Firmen. Das sähe bestimmt auch toll aus!

    Leider ist das ja immer so eine Sache mit den Farben am Bildschirm. ^^ die gezeigten Farben finde ich nämlich ziemlich herbstlich und irgendwie trist…

    Viele Grüße
    Jennifer

    PS: wie heißt du auf Instagram? 🙂 ich habe da mal „Regenbogenzebra“ eingegeben, aber kA ob du das bist 😀

  13. Janin sagt

    😀 Genau dieses Kleid wollte ich mir auch für eine Hochzeit kaufen!
    Es ist wirklich wunderschön und auch die Accessoires finde ich toll!
    Wenn ich zu dem Kleid ne Statement-Kette tragen würde, dann wohl die rein goldene… Aber da der Ausschnitt schon so speziell ist, würde ich wahrscheinlich eher eine feine goldene Kette nehmen. Genau aus dem Grund auch einen Up-do, eher etwas „messy“, weil ich es nicht sooo geschniegelt mag.
    Die Clutch mit Snakeskin ist einfach nur genial!!! Brauch ich. 😉
    Was die Nägel angeht… Ich würde wohl zu Gold tendieren, aber hab noch nen anderen Vorschlag: Essie Fiji?! Sieht auf den Füßen einfach nur toll aus und passt zu allem. Ich glaube, das würde auch schön aussehen. Es gibt übrigens auch ein einigermaßen passendes Dupe von P2.
    Liebe Grüße! Und viel Spaß auf der Hochzeit! (Bei mir war die Reise nach Bilbao zu teuer und ich muss unterrichten… Also blieb das Kleid bei H&M.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.