Food
Kommentare 5

Nervennahrung [oder meine liebste heiße Schokolade]

Stress!

Stress!
STRESS!!
Bestimmt kennt ihr das – manchmal gibt es einfach Monate, da hat man das Gefühl nicht mal mehr zum Schlafen und Atmen Zeit zu haben.

heisseschoki8

Gerade geht’s bei mir in der Uni heiß her, nach schriftlichen Klausuren kommen die Deadlines für die Abgabe schriftlicher Arbeiten immer näher und es wird Zeit das Unmögliche möglich zu machen und dafür die Nächte durchzumachen (nein, leider nicht im Sinne von Party).

Ich komme kaum zum Bloggen, Lesen oder einfach mal zum Ausspannen, aber wenn ich mir dann einen ruhigen Moment gönne, dann brauche ich Nervennahrung. Deshalb verrate ich euch heute mein liebstes Rezept für heiße Schokolade!

heisseschoki5

Eigentlich ist es ja fast doof, einen ganzen Beitrag darüber zu schreiben, weil es so einfach ist.

Aber vielleicht gerade eben deswegen, weil die einfachen Dinge einem auch mal ein Lächeln auf die Lippen zaubern können, solltet ihr euch auch mal eine Auszeit mit einem kleinen Tässchen gönnen.

 

heisseschoki2

* zuerst die Schokolade hacken und bereitstellen

* in einem kleinen Topf erst einmal nur ca. 70ml der Milch (also wirklich nur einen Schuss) erwärmen und gleich die gehackte Schokolade zugeben, und mit einem Schneebesen rühren, bis sie aufgelöst und die Masse schön gleichmäßig und cremig ist

ACHTUNG: Die heiße Schokolade soll niemals kochen, wird die Schoki zu heiß, einfach kurz vom heißen Herd nehmen und auf einer kalten Platte weiterrühren

heisseschoki6

* jetzt die kleine Prise Salz, die Sahne und die Milch zugeben (von der Milch so viel, bis euch die Konsistenz/Cremigkeit gefällt) und wieder rühren, bis sich alles schön verbunden hat

* wer es gern süß mag, gibt noch einen Teelöffel (Vanille) Zucker dazu

 

So, jetzt ist die heiße Schokolade schon ziemlich perfekt, aber wer möchte kann seine Schokolade noch ganz einfach à la Starbucks zu einem individuellen Geschmackserlebnis machen:

ein bisschen Pfefferminzsirup, ein paar Gewürze oder vielleicht nur Marshmallows und Sahnehaube? Erlaubt ist natürlich alles was schmeckt!

 

heisseschoki7

Ich mag meine heiße Schokolade zum Entspannen am Abend gerne mit einem Schuss Baileys, Pfefferminzsirup und geriebener Muskatnuss.

Manchmal aber auch gerne mit Zimt und Karamellsauce. Oder einfach einen riesen Haufen zuckersüße Marshmallows und einen Shot Espresso?

heisseschoki10

heisseschoki9

 

Ich hoffe, dass sich für mich in den nächsten Wochen voller Uni-Stress (trotz Semesterferien!) eine Routine einpendelt und ich mit meinem Arbeitspensum besser zurecht komme. Noch bin ich ein bisschen planlos und total überfordert, wenn ich daran denke welche Arbeiten wann fertig sein müssen… Bis dahin muss ich wohl einfach noch viel viel Schokolade trinken 🙂

 

Ich bin gespannt, welche Zutaten und Kombinationen ihr am Liebsten mögt!

Was muss in eure perfekte heiße Schokolade rein und wie würde die Kreation dann heißen?

(Meine Kreation mit Marshmallows hieße auf jeden Chubby Bunny Chocolate!!) 

Ganz liebe Grüße von hinter den hohen Bücherstapeln ♥

heisseschoki3

fillergraphic

5 Kommentare

    • Katharina sagt

      Vielen lieben Dank, Alice 🙂
      Diesmal hab ich mich für die Illustration auch mal ans Zeichen-Tablet gewagt. Ich glaube ein bisschen üben muss ich noch, aber es macht auf jeden Fall total Spaß ^_^

      Liebe Grüße aus Berlin <3

  1. was für ein herrlicher augenschmaus, die fotos und deine hübschen illustrationen <3 hätte jetzt gern auch so ein tässchen voll heißer schokolade… viele liebe grüße julia

  2. Und wer bringt mir jetzt eine heiße Schoki in die Uni? *g*
    Ich hab noch so viel Stress mit Arbeit bis Ende des Monats, dass ich an den Unikram noch gar nicht richtig denken kann… Nur dass ich das erste am Freitag schon abgeben muss 🙁

    Danke für das tolle Rezept, ich muss dann wohl mal einkaufen gehen und nachkochen 😀

    Liebe Grüße und vielleicht schaffen wir es ja dann im März oder April endlich mal mit weggehen 😉

    Bussal, Melli

  3. Meine heiße Schoki ist mit Marshmallows. Dieses triefende zuckersüße Zeug ist einfach Göttlich, aber mehr als einen kann ich davon nicht trinken. Wenn ich mich mehr erwärmen möchte, dann kommt noch ein leckerer Schuss Sheridan´s rein und ich bin glücklich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.