Mädchenkram
Kommentare 6

Charlotte Tilbury {Bitch Perfect und Pillow Talk} Review

ctHEADER

Ich erinnere mich immer so gern an den letzten Urlaub in London zurück: jedes Jahr im Dezember verschlägt es uns für ein paar Tage in die britische Hauptstadt, die dann im besonderen Weihnachtsglanz erstrahlt und dadruch noch schöner zu strahlen ist als sonst!

ct0008

(Apropos, interessiert ihr euch, auch wenn es schon ein bisschen her ist, für einen kleinen London Tipp – Blogpost?)

 

Kurz vor meinem Termin in der Victoria’s Secrets Angel Suite habe ich auf der Bond Street im Kaufhaus Fenwick einen Charlotte Tilbury Counter etndeckt und bin gleich dezent ausgerastet, denn in die wunderschönen Produkte hatte ich mich zuvor im Internet verliebt. Es war ein bisschen wie eine Fernbeziehung, denn leider gibt’s bis jetzt in Deutschland noch keinen Counter und keine Möglichkeit die Produkte mal live zu bestaunen.

In Fenwick habe ich mich dann fröhlich durch das Sortiment geswatcht und und mich von der lieben Dame am Counter beraten lassen, die nach der Swatchparty auf meinem Handrücken schon wusste, dass ich ein Schminki-Blog-Mädchen bin!

Ich habe mir dort den wunderschönen Love Liberty aus der Matte Revolution Reihe auftragen lassen und zack!! hatte ich meinen ersten CT Lippenstift gekauft!

 

Heute möchte ich euch aber meine aktuelle Lieblingskombo von Charlotte Tilbury zeigen, die ich bei der net-a-porter Versandkostenfrei-Aktion im Februar bestellt habe!

ct03

Noch dazu gab eine kostenlose Geschenkverpackung, sodass ich nach nur 24 Stunden schon diese schicke schwarze Schachtel in der Hand halten konnte.

ct01

Nachdem meine Lippenstiftsammlung eher aus knalligen Farben besteht, hab ich den Nude Trend bis jetzt eher links liegen lassen. Aber Bitch Perfect hat mich doch umgestimmt. Ja ehrlich, der Lippenstift heißt wirklich Bitch Perfect!!

ct0005

Das sagt Charlotte Tilbury über den Lippenstift:

  • durch eine geheime Zutat, nämlich dem ominösen antioxidantischen „Lipstick Tree“, werden die Lippen vor UV Strahlung und Umwelteinflüssen geschützt
  • beinhaltet spezielle Licht-reflektierende Pigmente, die die Lippen brilliant glänzen und besonders voll wirken lassen
  • durch besonders cremige Waxe gleitet der Lippenstift super über die Lippen, hinterlässt ein geschmeidiges Cashmere-artiges Gefühl, ist besonders gut pigmentiert und verläuft nach dem Auftragen nicht – kriecht nicht in die Lippenfältchen

 

Das sagt Charlotte Tilbury über den Lip Cheat:

  • ein Lipliner, mit dem man seinen Lippen eine neue Form geben kann: definieren und Unregelmäßigkeiten in der Lippenform ausgleichen
  • besonders weiche Textur, die ohne Ziehen über die Lippen gleitet
  • kein ausfedern über die Lippenkonturen
  • hält bis zu 6 Stunden
  • Wasserfest

 

Der Lippenstift kommt in einer wunderschönen roségoldenen Verpackung daher und erinnert mit seinem Vintage Design ein bisschen an den Glamour des alte Hollywood, genau so als, hatte ihn Marilyn Monroe vielleicht auf ihrem Schminktisch stehen.

charlotte7

Den Ton von Bitch Perfect richtig zu beschreib ist schwierig, denn er sieht je nach Haut- und Lippengrundfarbe und Lichteinfall an jedem andres aus: in der Hülse ist es ein gedämpfter nude Ton mit leicht coralligem Einschlag und warmen Untertönen. Es ist auch ein ganz feiner Microschimmer enthalten, der aber auf den Lippen nicht mehr sichtbar ist.

Der Lip Cheat Lipliner in Pillow Talk ist ein neutraler und sehr natürlicher Ton, der super zu Bitch Perfect passt (in anderen Reviews habe ich gelesen, er passt aber auch sehr gut zu Nude Kate und Penelope Pink) aber auch mit einem Gloss besonders schön aussieht.

ct04

Für sich alleine getragen ist Bitch Perfect ein sehr alltagstauglicher Ton der zu jedem Makup passt und einen subtilen „my Lips but better“ Look zaubert.

Wenn man am Lippenstift schnuppert kann man einen leichten Vanilleduft riechen (ziemlich ähnlich: Mac), der aber auf den Lippen nicht mehr wahrzunehmen ist und deswegen auch gar nicht stört. Die Konsistenz ist angenehm cremig und einfach im Auftragen, dabei ist die Textur und das Lippengefühl schön leicht und gar nicht klebrig. Verglichen mit einigen anderen Nude Lippenstiften, die ich in der Drogerie geswatcht habe ist BP sehr gut pigmentiert und lässt sich auch problemlos schichten.

charlotte3

Weil der Lippenstift in der Hülse betrachtet Microshimmer enthielt, hatte ich ein bisschen Sorge, dass es auf den Lippen arg glitzern würde, aber zum Glück ist der Schimmer nicht glitzerig, sondern verleiht den Lippen durch die Licht-refelktierenden Pigmente einen schönen vollen Look.

ct2

Ich würde das Finish nicht als glossy glänzend beschreiben, sondern eher wie das Satin Finish, dass ich von Mac kenne.

 

 

Ich bin ja eigentlich kein Freund von Liplinern und habe bis jetzt meist durchsichte Lipliner benutzt, aber seit Pillow Talk verstehe ich auch den ganzen Hype. Pillow Talk ist die meist verkaufteste Farbe aus der Lip Cheat Reihe und wie ihr sehen könnt kann man damit die Lippenform wirklich neu definieren und leicht ändern: ich habe an der Unterlippe ordentlich über den Lippenrand gemalt, damit die Lippen voller wirken!

charlotte2
Die Konsistenz fand ich besonders toll, schön weich und dabei auch noch super Farbabgabe. Durch die Kombination von Waxen gleitet der Stift weich über die Lippen, ohne dabei irgendwie zu ziehen und zu ziepen (was leider ganz oft bei sehr trockenen und festern Linern der Fall ist).

charlotte4

Man kann den Lip Cheat auch ganz alleine für sich tragen, das Finnish ist matt. Nach einiger Zeit fühlte es sich aber doch ein bisschen trocken an. Aber besondersn schön kann ich mir ihn auch mit einem Gloss darüber vorstellen.

 

 

Zusammen getragen ergeben Bitch Perfect und Pillow Talk ein perfektes Team. Der Look: effortless but polished. Alltagstauglich aber trotzdem elegant und chic! Ich mag besonders die definierten und größer wirkenden Lippen, ohne dass man dabei angemalt aussieht.

carlotte1

Das Lippengefühl mit beiden Produkten übereinander ist auch ok, man muss sich keine Sorgen machen, dass irgenetwas verrutschen könnte – alles da wo es hingehört und durch die leichte Textur von Bitch Perfect nicht zugekeistert oder klebrig.

ct6

Die Kombo hielt an mir 4 Stunden, bevor durch Essen und Trinken nur noch die Farbe von Pillow Talk zu sehen war, der ja als wasserfest beschrieben wurde. Ich war selbst ziemlich überrascht aber durch literweise Teetrinken kann ich das auch bestätigen.

 

Hier noch einmal zwei direkte Vergleiche mit und ohne Lip Cheat, die ersten Bilder bei Bewölkung und dann mit direktem Sonnenlicht!

ct7

charlotte5

 

Bevor ich mein gesamtürbteil über die beiden Produkte fälle, noch einmal ein paar wichtige Infos zu Bezugsquelle und Preis:

Ich habe Bitch Perfect und Pillow Talk über Net-a-Porter bestellt. Die Versandkosten sind aber leider etwas happig, denn ca. 25€ für Versand nach Deutschland tun schon weh (deswegen war ich froh, dass ich gerade die versandkostenfreie Aktion nutzen konnte). Wenn ihr euch dafür interssiert lohnt sich vielleicht eine Sammlebestellung mit Freunden, um ein bisschen beim Versand zu sparen!
Alternativ könnt ihr Die Produkte natürlich auch über die offizielle Charlotte Tilbury Website oder Selfridges bestellen.
Counter gibt es derzeit nur in England und den USA.

K.I.S.S.I.N.G. Lipstick (3.5g) für 29€; Lip Cheat Lipliner (1.2g) für 18€

im direkten Preisvergleich zu dazu… 

Mac Lippenstift (3g) für 20€, Mac Lippenkonturstift (1,4g) für 16€

Dior/YSL/etc. Lippenstift ca. 35€, Dior/YSL/etc. Lipliner ca. 25€

charlotte6

Damit liegt Charlotte Tilbury in der Mitte zwischen Mac und Luxusmarken wie Dior, YSL oder Lancôme (wobei 1g Lippenstift bei Charlotte Tilbury 8,20€, bei Mac 6,60 € und bei Dior und Co. ca. 10€ kosten).

Leider sind die Produkte von CT also nicht ganz so günstig, aber ist es denn Geld denn wert?

meine_meinung12

Abgesehen davon, dass jeder für sich selbst entscheiden muss, ob sie so viel Geld für einen Lippenstift ausgeben möchte, kann ich für mich sagen, dass es mir den Preis wert war.
Nicht nur finde ich die Farbe wunderschön sondern auch Haltbarkeit, Alltagstauglichkeit und Kombination mit Lip Cheat machen Bitch Perfect zu einer meiner momentanen Lieblingsfarben.

Ein bisschen erinnert es mich auch den gerade total angesagten Kylie Jenner Look, nur in nicht ganz so übertrieben!

 

Einen weiteren Eindruck, wie Bitch Perfect noch aussehen kann bekommt ihr bei Temptalia, Viola, Frontrowbeauty oder HelloJaa!

 

ct00010

+ schöne und außergewöhnliche Farbe (auch wenn es nicht so scheint, ich habe in der Drogerie absolut nichts Vergleichbares gefunden)

+ angenehmes Tragegefühl mit super leichter Textur

+ kein Verlaufen über die Lippenkonturen und keine unschöne Betonung von Lippenfältchen

+ „Your Lips but Better“, passt zu jedem Hautton

- Preis

- schwer zu bekommen/teure Versandkosten nach Deutschland

 

ct0009

+ sehr einfaches Auftragen durch weiche und waxige Konsistenz

+ natürliche Farbe, die auch alleine oder mit Gloss getragen werden kann

+ Möglichkeit Lippen neu zu definieren und Volumen/Größe zu verleihen

+ wasserfest

+ sehr gute Haltbarkeit

- durch die weiche Konsistenz muss man öfters nachspitzen, dadurch geht Produkt verloren

- Preis

- schwer zu bekommen/teure Versandkosten nach Deutschland

 

 

Kennt ihr die Marke Charlotte Tilbury schon oder habt vielleicht selbst Produkte aus dem Sortiment? Ich bin gespannt, wie euch der Lippenstift und vor allem die Kombi mit dem Lip Cheat gefällt- zu viel oder zu langweilig?

Ich wünsche euch ein wundervolles Wochenende, und mache mich jetzt erst mal ans samstägliche Kuchenbacken!

charlotte9

 

fillergraphic

 

6 Kommentare

    • Dankeschön <3
      Ich hätte nicht gedacht, dass mir die Farbe doch so gefallen würde! Mit den dunklen Haaren haben mir knallige Farben an mir super gefallen, mittlerweile finde ich einige meiner knalligen Lieblingsfarben doch ein bisschen zu arg :) Hätte nicht gedacht, dass die Haarfarbe doch so viel ausmacht!

  1. Ich habe beim kostenlosen Expressversand auch zugeschlagen und mir B*tch Perfekt bestellt. Ich muss sagen, dass ich wirklich begeistern von Tragegefühl, Textur und Farbe bin und ihn derzeit fast täglich trage.
    Da ich jetzt schon so viel positives über Pillowtalk gelesen habe, ärgere ich mich ihn nicht auch noch mitbestellt zu haben.

    Übrigens sehr tolle Fotos und beide Farben stehen dir hervorragend :)

    • Aww, danke liebe Kyra!!

      Ich wollte eigentlich stark bleiben und bei Netaporter wirklich nur ein Teil kaufen, aber irgendwie hab ich mich dann selbst überredet Pillow Talk auch zu testen.
      Bitch Perfect finde ich auch eine super Alltagsfarbe, da kann man eigentlich gar nichts falsch machen!
      Textur und Tragegefühl sind bei Charlotte Tilbury Lippenstiften wirklich fantastisch (nagut, auch wenn ich nur drei besitze, aber sie sind jedenfalls alle toll zu tragen!).

      Pillow Talk dann einfach beim nächsten mal :) Ich hoffe, es gibt bald mal wieder so eine tolle Aktion!
      Liebe Grüße,
      Katha

  2. Pingback: Swatches Charlotte Tilbury | lovelycatification.de

  3. Within the interval reviewed, Citizens Criticism Assessment Board (CCRB) and NYPD had incongruous approaches for determining how and when law
    enforcement officials must be held accountable for utilizing chokeholds.

Hinterlasse einen Kommentar zu Ann-Cathrin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>