Alle Artikel mit dem Schlagwort: doodle

Brands in Full Bloom [wunderschöne Illustrationen]

[singlepic=1240,450,,,center]   So ihr Lieben, bevor ich euch nach dieser fast 2-wöchigen Blogruhe (Wohnungssuche-Stress, Umzugsplanung etc) genau erzähle was bei mir passiert ist nur schnell ein kleines mini-Update! Schön, dass ihr noch alle hier seid  ♥    Ich liebe Illustartionen, vorallem Mixed Media, z.b. handgezeichnet, coloriert am PC, Wasserfarbe,… Gestern bin ich bei behance.net über die wunderschönen Illustrationen von Daryl Feril gestolpert, der in seinem Projekt Brands in Full Bloom die Marken, die die Mädchen-Herzen höher schlagen lassen, wunderschön illustriert hat. Was er selbst dazu sagt: The designs aim to illustrate and create a very feminine mood yet still conserve the sophistication and identity of each brands. The process begun with an initial hand-drawn illustration with graphite and watercolor, scanned and exported into Photoshop for the final composition.     Hach. Wunderschön.     [singlepic=1234,600,,,center] [singlepic=1235,600,,,center] [singlepic=1236,600,,,center] [singlepic=1237,600,,,center] [singlepic=1238,600,,,center] [singlepic=1239,600,,,center]   Gefällt euch diese Art von Zeichnungen? Welche Illustration gefällt euch am besten? Ich bin ja für Chanel oder YSL [singlepic=604,400,,,center]

[singlepic=1055,500,,,center]   ALLES NEU! Das war mein gewagtes Motto, nachdem ich entschieden habe mein Studium hier in Bamberg abzubrechen und nach Berlin zu ziehen. Nach der Entscheidung kommt aber erst der eigentlich schwierige Teil (und ich dachte, das war schon die Entscheidung an sich…) Hier also mal zwischendurch ein kleines persönliches Update!   [singlepic=1053,650,,,center][singlepic=1054,650,,,center]   Wie ihr seht, gibt’s bis zum Ziel noch einiges zu tun.  Im Moment arbeite ich noch im Buchladen, damit ich für den bevorstehenden Umzug (in eine hoffentlich bald gefundene neue Wohnung) ein bisschen sparen kann.   Am unangenehmsten ist aber trotzdem die Ungewissheit, ob das mit dem Studienplatz denn überhaupt klappt. Bekomme ich einen Platz an der HU Berlin oder nicht? Und Wenn nicht, was tue ich dann? Einen ausgetüftelten Plan B habe ich noch nicht (und das macht mir – die ich sonst eigentlich immer gut vorbereitet bin – etwas Angst) … Trotzdem versuche ich diese Gefühl im Moment eher durch die Vorfreude auf den neuen Lebensabschnitt zu verdraängen, und hoffe, dass einfach alles “schon irgendwie klappen wird”.  Wenn …

Oh la la . . .

[singlepic=687,350,,,center] Am Wochenende hatten wir endlich Zeit über unseren Urlaub dieses Jahr nachzudenken. Gar nicht so einfach, denn ab August werde ich  bis Dezember durchgängig die ersten Staatsexamens Prüfungen haben, worauf ich mich natürlich in der Zeit davor unbedingt gut vorbereitet muss (müsste)! Also kein großer und langer Sommerurlaub dieses Jahr, dafür lieber einige kleinere Wochenend- oder Städte Trips.   Schnell war entschieden, im Juni gibt’s einen 3 tägigen Städtetrip! [singlepic=685,800,,,center]   Voilà… PARIS! Ich freue mich schon sooooo sehr! Vor ca. 10 Jahren war ich schon einmal in Paris und habe dort ein Mega-Hardcore-Kultur-Sightseeing Programm durchgezogen und mich dabei in die Stadt verliebt. Das war einer meiner ersten großen Städteurlaube und genauso beeindruckt war ich damals auch. Filme wie “Die fabelhafte Welt der Amelie”, “Paris je t’aime” oder “Midnight in Paris” wecken jedesmal besonders arge Paris-Sehnsucht die dieses Jahr mitte Juni endlich gestillt wird.   [singlepic=688,800,,,center]   Wie ihr seht, habe mich schon mal präventiv mit einigen ..äh.. mehreren Reiseführern eingedeckt, damit ich bis dorthin genug gelesen, gelernt und rausgefunden habe (und meine Rolle …