Alle Artikel mit dem Schlagwort: erklärung

snapchat-header

Instagrammt ihr noch oder snappt ihr schon? {kurze Einführung zu Snapchat}

Bilder knipsen, Filter drüber, Hashtags dunter, Likes sammeln und auf Kommentare antworten – das kennen wir ja schon, so ist das nämlich bei Instagram an der Tagesordnung. Aber hey, das war doch gestern, weil heute snappen doch alle! Moment, mal ganz langsam! Snapchat?! Was ist das denn bitte!? So ähnlich ging es mir vor ungefähr einem Jahr auch. Die App für diesen kostenlosen Instant-Messaging Dienst, der in den USA seit 2011 auf dem Markt ist, war schnell installiert. In der Anfangszeit machte Snapchat eher negative Schlagzeilen und galt als Sexting App – also ein Dienst mit dem bevorzugt Nacktbilder getauscht wurden, da sich angeschaute Bilder auf Snapchat innerhalb weniger Sekunden von selbst löschen. Erst durch die neuere Funktion „Stories“ hat sich das geändert. Hä, was? Wie? Versteh ich nicht! Nach ein paar Tagen des willkürlichen auf dem Display rumtatschen, habe ich aufgegeben. Die App ist wenig intuitiv und ich wusste einfach überhaupt nicht, was ich mit Snapchat anfangen sollte und wo bitte der Reiz daran liegen soll! Zack, sofort gelöscht! Das war erst mal meine Snapchat …

Fruchtiger Erbeer Ingwer Essig [Culinarium]

[singlepic=1202,500,,,center]   Der zweite Teil des Erdbeerduos für “Post aus meiner Küche” war der fruchtige Erdbeer-Ingwer Essig, für den ich euch heute das schnelle und einfache Rezept aufgeschrieben habe!   [singlepic=1204,600,,,center] Einkaufsliste: eine Flasche hellen Essig wie Weißweinessig oder hellen Balsamico (ich empfehle  hellen Balsamico, den habe ich beim 2. Versuch verwendet – er war wesentlich milder und angenehmer als Weißweinessig) ca. 50 gr frische Erdbeeren evtl. einige Himmbeeren  für die rote Farbe (ich habe TK Beeren benutzt – die Erdbeeren können auch vollkommen durch die TK Himbeeren ersetzt werden!) ein daumengroßes Stück Ingwer rote Pfefferkörner (oder schwarzer Pfeffer)   -> mindestens 1 Woche Ziehzeit (eurer Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt: ob Knoblauch, Rosmarin, Thymian oder andere Zutaten – erlaubt ist was schmeckt!)   So geht’s:    Die Erdbeeren waschen, in kleine Stücke schneiden und Ingwer schälen und in Scheiben schneiden.   [singlepic=1199,700,,,center]   Entweder aus der Essigflasche 200ml abgießen (in eine kleine Falsche umfüllen oder wegschütten) und alle Zutaten durch den Flaschenhals in die Essigflasche drücken ODER den Essig mitsamt aller Zutaten in ein …

Origami Deko [Do it yourself]

[singlepic=738,400,,,center]   Ich ändere die Dekoration über meinem Bett 4 mal im Jahr. Je nach Jahreszeit schmücke ich die Decke über meinem Bett um die Lichterkette mit Herbstblättern, Schneeflocken, Blumen, Schmetterlingen und allem was dazu gehört. Nach viel Inspiration durch stundenlanges aber effektives Klicken durch Weheartit und Tumblr habe ich beschlossen, dass ab heute Origami Kraniche, das japanische Symbol von Hoffnung und Glück, jeden Morgen und jede Nacht das Erste und Letzte sein sollen, was ich sehe.   Vielleicht schaffe ich es ja irgendwann mal genung für ein Senbazuru 千羽鶴, eine Kette von 1 000 Kranichen (die man zu Hochzeiten, oder Geburten schenkt, oder um einen Wunsch gewährt zu bekommen) zu falten. Wie ich finde eine tolle und sehr schöne japanische Tradition (mehr Infos -> hier)   [singlepic=737,800,,,center]   Was man für die Deko braucht: Druckerpapier, dass man sich selbst quadratisch zurechtschneiden kann oder spezielles Origamipapier Nadel und Faden Tesafilm Faltanleitung   Eine toll erklärte Faltanleitung ist zum Beispiel dieses Youtube Video       [singlepic=732,800,,,center] Nach Belieben viele Origamikraniche basteln   [singlepic=733,800,,,center] Nadel und Faden …

Vogelschwarm Porno

Und wenn ihr jetzt hier seind, weil ihr dachtet ihr seht hier vögelnde Vögel, dann PFUI! SCHANDE ÜBER EUER HAUPT! Sowas geschmackloses gibt’s hier sicher nicht! (oder?!) Aber wenn ihr jetzt sowieso schon da sein, dann solltet ihr unbedingt dieses beeindruckende Video von  einem Staren-Vogelschwarm ansehen: wie ein dynamisches System bewegen sich die Vögel, synchronisieren ihre Geschwindigkeit, Bewegung und Flugrichtung miteinander, sodass man denkt “das ist doch nicht echt, das muss computergeneriert sein!!” Und jetzt bitte: zurücklehnen und staunen. .   Eine Studie aus dem Jahr 2010 von Giorgio Parisi, einem theoretischen Physiker an der Universität von Rom, besagt, dass mathematische Dynamiken bei Vogelschwärmen deren Flug bestimmen. Diese Dynamiken sind im Grunde einfache Verflechtungen, bei der die Bewegung eines jeden Vogels von den Handlungen eines jeden anderen beeinflusst wird, eben so „als wären sie alle miteinander verbunden”. Durch die Verwendung einer 3D-Computerdarstellung, die die Positionen und die Geschwindigkeit jedes einzelnen Vogels dieses Schwarms mit Hilfe von aufeinanderfolgenden Bereichsaufnahmen des Schwarms (festgehalten auf zehn Bildern pro Sekunde) remodellierte, demonstrierten Parisi und sein Team, wie vogelartige Schwärme …