Alle Artikel mit dem Schlagwort: hell

Von Schwarz zu Blond? [ColourB4 Review]

Seit ungefähr eineinhalb Jahren bin ich jetzt klein Blondschopf mehr. Ich färbe meine Haare jeden Monat mit einer permanenten Intensivtönung (Syoss Sweet Brunette), einen Monat nur den blonden Ansatz, dann wieder das komplette Haar. Anfangs war die Farbe auch noch ein schönes dunkelbraun, aber mit jedem Färben wurde die Farbe in den Längen intensiver und dunkler, bis hin zu fast schon schwarz. Nach einem Jahr fiel mir auf, dass sich meine Haare im unteren Viertel nicht mehr schön angefühlt haben. Irgendwie strohig, plastikähnlich – als würden tausende Schichten Farbe daran kleben.   Beim Anschauen alter Fotos kam schon oft der Wunsch auf, wieder helle Haare haben zu wollen und ihr wisst ja, man will immer das, was man gerade nicht haben kann, oder das, was unglaublich schwer zu bekommen ist…

2013 bitte!! [Trailer zu Disneys 'Oz – the Great and Powerful']

[singlepic=1195,600,,,center]       Uhhh… endlich! [singlepic=1197,550,,,center]   Der Trailer zum  (zumindest von mir) heiß ersehnten Disney Film „Oz – the Great and Powerful“ (2013) ist endlich raus! Der Film ist eine Prequel, also die Vorgeschichte, zum Buch „The Wonderful Wizard of Oz“ von L. Frank Baum und erzählt die Geschichte, wie der Zauberer nach Oz kam und zum Herrscher geworden ist.   (Das klingt schon jetzt nach einem Sequel und damit dann der Neuverfilmung von „The Wonderful Wizard of Oz“, oder?)       Hmm. Einerseits freue ich mich riiiiesig auf den Film, denn das original Buch mochte ich schon als Kind sehr gerne. Aber nach dem Trailer habe ich ein bisschen Angst, dass es genau wie bei „Alice in Wonderland“ eine Enttäuschung wird, weil sich das CGI einfach viel zu unnatürlich anfühlt. [singlepic=1196,750,,,center]   Die großen Landschaftsaufnahmen mit fürchterlich grellen bunten Farben sind zwar kreativ und voller Details, aber einfach .. so.. unnatürlich. Ich bin gespannt und freue mich auf weitere Trailer bis 2013!    Wie geht’s euch mit dem Trailer? Kennt ihr die Geschichte …

[Test & Swatches] L'Oreal Nude Magique BB Cream Hell

[singlepic=805,450,,,center]   Alle reden über diese BB Creams, überall Test und Reviews, Lobhymnen und Gejauchze!   Als ich letzte Woche am Aufsteller der Nude Magique BB Cream von L’Oreal vorbeiging und sah, dass die Creme in zwei Farbtönen erhältlich war (auch HELL, was bei BB Cremes nicht immer der Fall ist), dachte ich mir „Warum auch nicht, einfach mal testen, ob an diesem ganzen BB Wahnsinn was dran ist!„.   Hier also eine Review für alle Unschlüssigen!     [singlepic=804,800,,,center] Die BB Creme für den „hellen Hauttyp“ habe ich bei Müller für 10,95€ gekauft.   Die Creme verspricht auf der Tube mit der Hautton anpassenden Technologie eine perfekte Farbanpassung, ebenmäßigen und gleichmäßigen Teint mit nahtloser Deckkraft  bis zu 24h Feuchtigkeit.     [singlepic=802,700,,,center]   Wenn ihr das Bild in groß anseht, fallen euch die Farbkügelchen auf, die sich beim Verreiben genau auf die Hautfarbe der Trägerin abstimmen sollen. Schon auf dem Handswatch wirkt die Creme sehr gelbstichig.   Außerdem fühlen sich die Farbkügelchen in der weißen Trägerflüssigkeit beim Verreiben auf der Haut wie ein Peeling …