Alle Artikel mit dem Schlagwort: matt

bloggerschoice1

Bloggers Choice Collection – Lipstick Review [Papayeah! & Meat me at the district]

Hallo ihr Lieben, heute möchte ich euch zwei der neuen Lippenstifte aus der aktuellen Bloggers Choice LE von Manhattan zeigen, die ich nach langem Suchen in Berlins zigtausenden DMs nun endlich gefunden habe (der typische Beautyblogger Jäger- und Sammlerinstinkt!!). Von der LE habe ich schon einges gelesen, unter anderem, dass die Farben von bekannten und beliebten deutschen Beautybloggern kreiert wurden, die sich dafür Inspiration in New York suchen durften. Herausgekommen sind dabei 3 Lidschatten Trios (naja… ne), 3 Lippenstifte (ohja!!) und 3 Nagellacke (uargh…nö), wovon mir leider nur die Lippenstifte gefallen haben, pink – orangerot und rot.

revlon_matte10

Revlon ColorBurst Matte Balmes [Matte Lippen soll man küssen!!]

Da kuckt man ganz ahnungslos seinen Bloglovin Feed durch, und SCHWUPP hat man sich in irgendein neues und wundervolles Produkt verliebt. Ohne den Kopf weiter einzuschalten macht meine Kreditkarte KACHING und schon klingelt der Postbote an der Türe! Ihr kennt das bestimmt. Blöd nur, dass ich mich fast jede Woche in etwas neues verkucke… Liebe auf den ersten Blick war es auch mit den neuen ColorBurst Matte Balms von Revlon. Bestimmt kennt ihr schon die Revlon Lip Butters, die im letzen Jahr auf vielen Blogs geswatcht und gereviewt wurden. Nach den Color Burst Lip Lacquer Balms (die in Etwa unseren Astor Soft Sensation Lip Butters nahe kommen) gibt es jetzt auch eine Variante mit mattem Finish.

For all the bad girls out there [. . . and the good ones, too. Sleek Bad Girl Palette Review]

[singlepic=1470,600,,,center]   Diese Woche: Nagellack Letzte Woche: Lippenstifte.   [singlepic=1472,650,,,center] Ich weiß nicht warum, aber ich bin immer phasenweise von einer bestimmten Art Beautyprodukt besessen. Letzte Woche habe ich mich noch durch die Lipstais und Lipolishes bei Douglas und DM geswatcht und diese Woche haben es mir mal wieder Lidschatten Paletten angetan. (Ich vermute ja, dass eigentlich ihr Blogmädchen daran Schuld seid – so viele schöne Dinge werden da immer vorgestellt, dass man ja gar nicht anders kann als sich in fast alles zu verlieben!)   Jedenfalls, diese Woche mal wieder alles , was auf die Augen kommt! Da trifft es sich ja, dass ich noch zwei total unberührte Lidschattenpaletten von Sleek in der Schublade liegen habe! Heute stelle ich euch eine davon vor…   Die Bad Girl Palette ist auf den ersten Blick wirklich was für die bösen Mädchen. Dunkel, mytisch, smokey und verwegen!   [singlepic=1475,750,,,center] [singlepic=1473,750,,,center] [singlepic=1483,750,,,center]     [singlepic=1477,400,,,center] Enthalten sind 12 kräftige Farben im schimmernden und mattem Finish, die sich in 6 Paare unterteilen: je 2 Töne in champagner, silber, schwarz, …