Alle Artikel mit dem Schlagwort: pflege

nude_magic8

Simsalabim! Perfektioniertes Hautbild mit der Nude Magique Blur Cream von L’Oréal [Vorabtest]

  Hex Hex, Poren und Fältchen weg! Hex Hex!! So oder so ähnlich soll die Nude Magique Blur Cream von L’Oréal eine makellose Haut zaubern und kleine Unperfektheiten sofort verschwinden lassen, ohne die Haut zu beschweren. Dank eines Vorabtests durfte ich die Creme schon vor dem offiziellen Verkaufsstart Mitte April ausprobieren.

Lippenstift Battle! Von Trends, Dupes und dem gewissen Farbhauch

[singlepic=1171,550,,,center]   Ihr habt den Trend sicherlich schon längstens mitbekommen sehr sheere Lippenstifte, in seidig feiner Textur, die nur einen Hauch Farbe auf den Lippen hinterlassen aber dabei so wunderschön glossy wirken. Am besten sollten sie sich auch noch layern lassen und danach einen leichten Stain hinterlassen. Schon den ganzen Sommer schleiche ich bei Douglas und Müller um die Tester der unheimlich tollen Dior Addict Extreme Lipsticks, die wohl die Verkörperung dieses Trends sind!   [singlepic=1167,750,,,center] [singlepic=1165,700,,,center]   Besonders die beiden Farben Lucky und Riviera (zu denen es ja auch noch passend die wunderschönen Nagellacke gibt) habe ich auch in vielen Blog Swatches und Tragefotos bewundert. So schön die Dior Schätzchen auch sind, muss man sich aber die Frage stellen, ob sie einem wirklich den sehr hohen Preis von 31€ wert sind! Deshalb wollte ich nun testen, ob es denn wirklich kein Dupe oder ähnliches Produkt gibt, dass den Addict Extreme Listicks Konkurrenz machen könnte… Kandidaten des Tests sind unter anderem Burts Bees Tinted Lip Balm, L’Oreal Rouge Caresse, Revlon Lipbutters und Essence Produkte aus der Urban Messages …

Neues aus dem Badezimmer [Der 4 Wochen Clearasil Test]

[singlepic=1067,550,,,center]   Ob ich Clearsil testen möchte?! Diese Email fand ich vor einigen Wochen in meinem Emailpostfach. Darauf erst mal folgende Reaktionen:   WOW! Ich werde gefragt, ob ich etwas testen will?! Wirke ich wohl so kompetent?! Clearasil – das benutzen doch nur Teenies mit streuseliger 14 jähriger Problemhaut?!   Ich wollte der lieben Dame vom Clearasil Team eigentlich schon absagen (und habe angefangen mir schlagkräftige Ausreden zu überlegen), aber als ich auf der Clearasil Homepage dann aus Neugier stöberte und etwas über die neue Pflegeserie „Vitamin & Extrakte“ mit Avocado, Granatapfel und Vitamin E für eine sanfte Gesichtspflege gefunden habe, wollte ich es dann doch genauer wissen. [singlepic=1078,600,,,center]     Meine persönliche Erfahrung mit Clearasil liegt viele Jahre zurück. Meine Haut war schon während der Pubertät ein kleines Sensibelchen, dafür aber fast immer frei von  den fiesen Pubertätsunreinheiten. Die damals verwendeten Produkte haben gebrannt,eigentlich mehr Rötungen hervorgerufen als behobenund waren sowieso viel zu scharf und aggressiv für meine Haut. Genau deshalb war ich auf jeden Fall noch sehr skeptisch, als dann eines Tages ein Überraschungspaket …

BB Cream im Test [Missha Perfect Cover B.B Cream SPF42+++ No.21]

[singlepic=907,450,,,center]   Nach einem eher orangestichigen unerfolgreichen Versuch mit der L’Oreal Nude Magique BB Cream in Hell (REVIEW findet ihr hier) habe ich mir über Amazon die Missha Perfect Cover B.B Cream SPF 42 PA +++ No.21 (Light Beige) bestellt!    [singlepic=908,800,,,center]   Die Creme in der kleineren 20 ml Tube (Vollgröße 50ml mit Pumpspender) hat über Amazon Marketplace 14,99€ gekostet (Mir ist bewusst, dass man die Creme über Ebay für die Hälfte des Preises in Korea bestellen kann, aber dafür auch eine Lieferzeit von 1-2 Monaten in Kauf nehmen muss!). Das verspricht die Creme The M Perfect Cover BB Cream gives an even and natural-looking coverage with the soothing, moisturising properties of a cream. It is suitable for all skin types including acne-prone skin, and can be used as a makeup base or foundation. – >Whitening + Anti-Wrinkle + UV Protection     [singlepic=909,550,,,center]   Die Farbauswahl fand ich eher schwierig, weil es nicht nur zwei Farbnuancen wie ‚hell’ und ‚dunkel’ gibt sondern gleich 5 unterschiedliche Nuancen, wobei besonders die Mädels mit hellerem Hauttyp profitieren …

Mani Wednesday: Schleifchen Mani [The Bow Mani]

[singlepic=870,550,,,center]   Zurzeit ist mir fast jeden Tag danach, meine Nägel anders zu lackieren. Talk about Stimmungsschwankungen!!   Gestern habe ich die Schleifchen Mani von The Beauty Department ausprobiert, was wirklich einfacher als gedacht war! Hier mein Ergebnis:   [singlepic=868,500,,,center]   Habe mich allerdings dazu entschieden, nur ein Schleifchen pro Hand zu malen, weil es mir sonst zu überladen gewirkt hätte!     Für diese einfache Mani braucht ihr: 3 verschiedene Lacke eurer Wahl (für das Schleifchen aber einen möglichst deckenden) einen sehr feinen Pinsel für Nailart, alternativ einfach einen Pinsel aus dem Farbkasten nehmen und die Borsten so wegschneiden, dass er sehr sehr fein ist Topcoat   [singlepic=869,500,,,center]   Hier eine tolle Schritt für Schritt Anleitung zum Nachmachen   (via TBD)   [singlepic=604,400,,,center]