Alle Artikel mit dem Schlagwort: spaß

Sei dabei! – Picture my Day – Day #14

  Wer diesen Blog schon länger liest oder mir vielleicht auf Instagram folgt, der wird die Buchstaben PmDD sicher schon mehrmals gelesen haben. Es geht natürlich um den „Picture my Day“ – Day, ein Tag an dem man alles was man tut mit Fotos dokumentiert und so einen Einblick in das Leben von anderen Helden und Heldinnen bekommt- eine riesige spannende digitale Social Media live Ausstellung, sozusagen! (Mein Pmdd 10 , 12 und 13)  Ladies and Gentlemen, ich freue mich verkünden zu dürfen:

Pictures of my life [Eyes like a shutter, mind like a lens]

  Fotos machen. Aber so richtig!   Kennt ihr das noch? Vor Instagram, iPhone und Co hat man das mit einer Kamera gemacht, ob kleine DigiCam, Einweg-Knispe im Urlaub, oldschool analog Kamera oder digitale Spiegelreflex. Mir hat das Einfangen von Momentaufnahmen des Lebens schon immer Spaß gemacht, auch wenn man leider oft Stimmungen und Licht auf Fotos nicht immer so gut darstellen kann und man dann später ein klein bisschen traurig denkt „irgendwie langweilig und gar nicht so traumhaft schön, wie ich das vorhin aber fand!“.   Ich bin auch nicht so gut mit Worten – beim Beschreiben wie es mir geht oder wie ich mich fühle, bin ich oft überfragt und antworte oft mit „Alles gut danke!“, weil das die einfachste Antwort ist, ohne dass man sich erkären muss.   Deswegen habe ich irgendwann angefangen all die Dinge, die mich so beschäftigen mit der Kamera festzuhalten.

So war das. . . [Rock im Park 2012]

[singlepic=883,500,,,center]   Das war ein aufregendes Wochenende…   Drei Tage lang Musik, Sonne, Regen und Spaß in Nürnberg bei Rock im Park 2012! Und leider ist alles schon wieder vorbei und fühlt sich nach nur 3 Tagen ein klein bisschen nostalgisch an…   [singlepic=882,300,,,center]   Mit großen Erwartungen (und zum Glück mit Gummistiefeln an den Füßen) kamen wir erst gegen Mittag am Festivalgelände an, wo es aber dann auch sofort losging … Enter Shikari zerstören die Bühne The Maccabees zum chillen in der Sonne Zu den Ting Tings mit den Mädels abgetanzt Tenacious D spielten den besten Song der Welt Billy Talent rockte die Centerstage zu dunklen Wolken Metallica spielten das „Black Album“ + Feuerwek The Hives sind einfach immer wieder gut. Rock! Skrillex habe ich trotz Vorfreude leider nur 45 Minuten ausgehalten (Brrrz Brrzz Kchr Kchr WOB WOB WOB)   [singlepic=874,800,,,center]     [singlepic=884,300,,,center]   Nach einer guten Mütze Schlaf (ja, es war wirklich schön nach einer heißen Dusche in einem flauschigen Federbett zu schlafen und am nächsten Morgen im Bett Kekse zu frühstücken) …

Endlich bestellt: SMASH journal

  [singlepic=704,450,,,center] Ich liebe Notizbücher. Also, ich liiiiiiebe die wirklich.   Aber das hier sieht nach der einfach wahren und großen Liebe aus!! Gesehen im wunderschönen und inspirierenden Blog von magnoliaelectric und sofort bestellt. Ihr Blogpost über Kreativität hat mir sozusagen den benötigten Tritt in den Hintern verpasst! Jetzt nur noch auf Hermes warten … und los gehts! Natürlich werde ich euch die beiden SMASH journals und die Accessoires hier im Blog auch vorstellen! Ich freu mich schon riesig!   Und wenn ihr euch langsam wundert worüber ich hier überhaupt spreche, dann hier: (Achtung: ICH WILL DAS HABEN – Gefahr)    httpv://www.youtube.com/watch?v=XmaWY7Wk0qA   [singlepic=604,400,,,center]

366 Days – Phone

Phone.   Endlich ein Bild, um auch mal das Gerät zu würdigen, dass ich jeden Tag überall mit mir rumschleppe, in das ich stundenlang hineinbrabble, auf dem ich (trotz viel Ärger mit Autocorrect) schon kilometerlange Texte getippt habe! Allerdings ist das schon das zweite seiner Art. Das original „Sternchen“ wurde mir im Dezember in London geklaut.   Gestatten, Sternchen Deux!   Momentan verkleidet als pinkes Hasenphone, mit (lächerlichem) Hasenpuschel für hintendrauf.   [singlepic=651,800,,,center]    ZUGABE!!! Obligatorisches „Ich fotografiere mich selbst im Spiegel“ Bild.   [singlepic=650,650,,,center]