Alle Artikel mit dem Schlagwort: tag

10 Dinge, die mich glücklich machen [Instagram Tag]

  Auf Instagram kursiert zur Zeit der 10 things that make you happy – Tag, bei dem jeder seine Top Ten Glücklichmacher verraten sollen. Nachdem ich viele solche Listen gelesen habe und ihr mich auch mehrfach zum Mitmachen aufgefordert habt, hab ich mir gedacht, ich weite das auf einen Blogpost aus, denn das Thema hat es auf jeden Fall verdient, dass man sich näher damit beschäftigt und sich wirklich einmal Gedanken darüber macht, was einen im Leben auch tatsächlich glücklich macht!

Für Mama! [10 einfache und schnelle DIY für den Muttertag]

Und schon wieder steht der Muttertag vor der Türe… Blumen? Kuchen backen? Ne, dieses mal soll’s was Anderes sein. Vor lauter Uni und Lernstress hatte ich nur noch gar keine Zeit nach dem perfekten DIY Geschenk für meine Mama zu suchen – Mist – jetzt wird’s aber wirklich Zeit! Für alle, denen es ähnlich geht, habe ich meine 10 liebsten Muttertags DIYs ausgesucht – mit Dingen, die man entweder zuhause hat oder auch leicht bekommt. Da ist bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei!

Picture my Day #12 [Post wird durchgehend geupdated]

[singlepic=1355,550,,,center]     Endlich ist es wieder soweit! Nein, nicht das vollgefressene Weihnachtsfeiertags-Wach-Fress-Koma-Gefühl sondern der Picture my Day, ein Tag, an dem man seinen Tagesablauf mit Digital-, Spiegelreflex oder Smartphone Kamera festhält und die Bilder dann z.B. in seinem Blog postet, damit sie die ganze Welt bestaunen kann (mehr Infos zum PmDD12 hier). Ich habe beim Picture my Day #10 schon einmal mitgemacht, was mir großen Spaß gemacht hat (die Bilder davon könnt ihr hier finden) und habe mich schon seit einigen Wochen auf #12 gefreut! Dieser Post wird den Tag über mehrfach mit den neusten Bildern aktualisiert, also schaut doch einfach mal wieder vorbei! (Auch bei Instagram könnt ihr heute die Bilder meines PmDD Beitrags finden! Folgt mir einfach unter pinkmango77)   Los geht’s!!   [singlepic=1353,500,,,center] PmDD Post vorbereiten! [singlepic=1354,500,,,center] Gute Nacht! [singlepic=1356,500,,,center] Good Morning! [singlepic=1361,500,,,center] War Paint! [singlepic=1359,500,,,center] [singlepic=1362,500,,,center] Makeup ON! [singlepic=1360,500,,,center] Zwillingsbesuch! [singlepic=1363,500,,,center] Sissi!! Fraaaanz! [singlepic=1364,500,,,center] Glittzer Nägel! [singlepic=1365,500,,,center] Oma und Opa besuchen! [singlepic=1366,500,,,center] Ihr kennt das. Wie ältere Menschen wohnen. [singlepic=1368,500,,,center] Etwas übertrieben? [singlepic=1369,500,,,center] Outfitfür den Mädchen- Sushi-Abend [singlepic=1370,500,,,center] Lieblings-Armbänder [singlepic=1372,500,,,center] Sushi …

Mein Erdbeer Duo [Post aus meiner Küche! ENDLICH!!]

[singlepic=1060,500,,,center]     Vor längere Zeit habe ich euch schon von dem genialen Projekt ‚Post aus meiner Küche‘ (bei dem man sich gegenseitig zu einem bestimmten Thema extra selbstgemacht Köstlichkeiten aus der eigenen Küche zuschickt) erzählt. Diese Woche war die Tauschphase also zu Ende, Pakete wurden geschickt, es wurde sich ganz bestimmt auch viel gefreut und vor allem beerige Leckereien vernascht!   Heute will ich euch zeigen, was ich in der Küche für meinen Tauschpartner Uli gezaubert habe!  [singlepic=1056,800,,,center]     Das ist es also geworden! Nach viel ausprobieren und einigen Fehlversuchen (ich sage da nur 3 Versuche Erdbeermacarons selbst zu backen.. *husthust*) habe ich mich für gleich zwei Dinge entschieden (weil ich zum üben gleich mal lieber viel zu viele Erdbeeren gekauft habe, hätte das sicher auch für 15 selbstgemachte Sachen gereicht).   [singlepic=1062,700,,,center] [singlepic=1063,700,,,center]       [singlepic=1057,700,,,center] [singlepic=1058,700,,,center]   Zur Verkostung und Qualitätskontrolle wurd von den Pralinen während der Herstellung (und natürlich auch danach) noch viel genascht! Mit dem Essig habe ich auch gleich einen leckeren Salat mit Erdbeerdressing (hier das Rezept …

Mini Blushalicious [Tag]

[singlepic=934,500,,,center]   Die letzten Wochen habe ich durch den Blushalicious Tag, der viele Blogs infizierte, schon eine Menge eurer Apfelbäckchenschätzchen bewundern dürfen! (Und meine „Teurer Mädchenkram Wunschliste“ wegen euren tollen Bilder um einige Blushes wie z.B. Bella Bamba und Corallista  erweitert).   Jetzt wurde ich selbst getaggt, nämlich von der wunderbaren Lena von Bliss Factroy!   Ein bisschen unsicher ob ich mitmachen sollte war ich trotzdem, weil ich nach dem Makeup Ausmisten nur noch gut eine Hand voll Blushes übrig hatte, die ich auch wirklich nutze. Nachdem es in vielen Blushsammlungen von Schätzen wie Dior, YSL, Chanel und Co. nur so wimmelt kam ich mir mit meinen Drogeriekrams etwas… naja…vor.     [singlepic=967,800,,,center]   Den Tag habe ich auch ein klein bisschen gekürzt, denn ihr wollt ja schließlich auch lieber Bilder sehen, als so viel lesen zu müssen!   1. Wie viele Blushes sind zur Zeit in deiner Sammlung? Wo bewahrst du sie auf? Nachdem ich vor kurzem erst Aussortiert und minimiert habe, besitze ich derzeit 8 einzeln gekaufte Blushes die ich auch regelmäig nutze. …