Alle Artikel mit dem Schlagwort: wand

Lieblingsbücher auf den Wänden

    Nach einem der schönsten Zitate aus einem meiner all time favorit and special place in my heart Bücherreihe habt ihr es ja bestimmt schon erraten. Ich liebe Harry Potter. Als ich mit 11 vor vielen vielen Jahren (oh Gott- bin ich echt schon so alt?) 2 mal die Woche im Buchladen meiner Heimatstadt vorbeigeschaut habe (ja, ich war schon damals ein Büchernerd), habe ich eines Tages den ersten Band von Harry Potter auf dem Tisch der Neuerscheinugen gefunden. Eine interessante Geschichte, unglaublich spannend, voller Zauber und Magie, etwas gruselig, aber die Hauptfiguren so toll gezeichnet.  

Für Mama! [10 einfache und schnelle DIY für den Muttertag]

Und schon wieder steht der Muttertag vor der Türe… Blumen? Kuchen backen? Ne, dieses mal soll’s was Anderes sein. Vor lauter Uni und Lernstress hatte ich nur noch gar keine Zeit nach dem perfekten DIY Geschenk für meine Mama zu suchen – Mist – jetzt wird’s aber wirklich Zeit! Für alle, denen es ähnlich geht, habe ich meine 10 liebsten Muttertags DIYs ausgesucht – mit Dingen, die man entweder zuhause hat oder auch leicht bekommt. Da ist bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei!

Ladies and Gentlemen, it's Friday!! [FFF]

  Hier ist es etwas still geworden. Und nein, ich bin diesmal nicht (wirklich) Schuld, sondern die doofen und immer wieder so nervenaufreibenden Uni-Bewerbungen. Durchatmen!   Aber die sind jetzt alle im (Brief)Kasten und es kann endlich wieder im Blog weitergehen,… schließlich gibt es ja einige Neujahresvorsätze, die noch umgesetzt werden müssen. Denn dieses Jahr (ich reiß die Klappe ziemlich weit auf, ich weiß) soll MEIN Blogjahr werden. Also einfach: ein gutes Jahr mit vielen interessanten Beitragen über das Leben, Kochen, Projekte, Beauty- und Lifestyle Kram, Bunten und auch mal Grauen Dingen und sogar mit einigen Videos! Deshalb dachte ich, ich könnte ja mal wieder, denn…   [singlepic=1252,500,,,center]   Freitag. 5 Fragen. 5 Fotos.   Das ist der Frage Foto Freitag von Steffi,die sich für jede Woche 5 neue Fragen ausdenkt, die es dann per Foto zu beantworten gilt!     1 Auf deinem Couchtisch? Langsam liegt schon eine dünne Staubschicht auf meiner Nachhilfe Lektüre. „Style“ habe ich mir schon länger gewünscht, aber bis jetzt noch nicht genug Zeit gehabt darin ausgiebig zu schmökern und mir …

Livin' in Berlin [Das geheimnisvolle Regenbogenezebra Headquarter]

[singlepic=721,400,,,center] Heute mal was ganz anderes!  Inspiriert von vielen Home & Deko Posts, die ich in letzter Zeit in Blogs bewundern konnte, wollte ich euch heute mal einen kleinen Einblick in unser Berlin Domizil verschaffen. Achtung Bilderpost!!    Ein Lieblingsort zum Backen, Kochen und Experimentieren (und hier gerade Bolognese kochen) ist natürlich die Küche. Ich liebe die Tafelfolie an der Wand, um schnell etwas für die Einkaufsliste zu notieren oder ein paar To Dos (Blumen gießen!!) aufzuschreiben… [singlepic=710,800,,,center]   Im Wohnzimmer haben wir als Wanddekoration Blüten aus einem Design-Laden in der Alten Schönhauser an der Wand montiert, so kann man ganz individuell nach Lust und Laune eine langweilige Fläche verschönern. Über dem Esstisch ein stilisiertes Hirschgeweih (ich wollte dann entgegen anfänglichen Plänen doch kein Echtes kaufen, um es dann weiß zu lackieren – ein echtes Geweih in der Wohnung fand ich dann doch zu gruselig) von Werkhaus. Es gibt verschiedene Designs und größen, die man dann in nur 5 Minuten selbst zusammenbauen kann! [singlepic=714,800,,,center]   [singlepic=718,800,,,center]   [singlepic=716,800,,,center]   Nachdem meine Bibliothek zuhause in Bamberg …

Meine eigene Lomo und Instagram Wall [DIY]

[singlepic=675,400,,,center]   Vielleicht seid ihr auch so große Instagram Fans wie ich (addet mich unter pinkmango77 !!) und findet es viel zu schade, die schönen Fotos nur virtuell und mit dem Handy ansehen zu können?! Die viereckigen kleinen Kunstwerke würden doch super gut an meiner Wand aussehene, hab ich mir gedacht und deswegen gleich überlegt wie ich meine eigene Instagram Wand gestalten könnte.   Zuerst also die Fotos ausdrucken. Erstes Problem: die viereckigen Fotos lassen sich leider nicht an den „Sofort Print“ Terminals in Drogeriemärkten wie DM, Müller oder Rossmann ausdrucken, denn dort kann man nur die rechteckigen Standard-Formate drucken. Deswegen habe ich die Fotos online bei DM bestellt! Das ging super einfach und sehr schnell – außerdem musste ich für die 130 Fotos nur ca 9 € bezahlen.   [singlepic=678,800,,,center]   Um die Fotos zu einer Wall zusammenzufüngen habe ich mir 2 Päckchen der Foto-Clips vom Lomography Shop bestellt. Mit diesen kleinen durchsichtigen Plastik-Clips kann man die einzelnen Fotos miteinander verbinden ohne Klebeband zu benutzen oder alle einzeln mit einem Nagel an die Wand …